Workshop auf der Bildungsmesse didacta „Europa – Unsere Geschichte“

Europa wächst immer stärker zusammen. Gleichzeitig wird allenthalben das Fehlen eines „europäischen Bewusstseins“ beklagt. Welche Rolle spielt der Geschichtsunterricht in diesem Zusammenhang? Kann er einen Beitrag dazu leisten, europäische Bürgerinnen und Bürger von morgen zu bilden? Die Teilnehmenden sind eingeladen, das neue Lehrwerk aus ihrer Erfahrung heraus zu diskutieren. An der Veranstaltung können Lehrerinnen und […]
Weiterlesen…

 

Tagung „Deutsche Demokratiegeschichte“ am 26.02.2019 in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt (Luisenstr. 18, 10117 Berlin)

Im Koalitionsvertrag haben sich die Regierungsparteien auf die Erarbeitung einer „Konzeption zur Förderung der Orte deutscher Demokratiegeschichte“ verständigt. Die Deutsche Gesellschaft e. V. und die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung laden deshalb zu einer wissenschaftlichen Tagung ein, die sich mit der Frage auseinandersetzt, welche Bedeutung die deutsche Demokratiegeschichte für unsere Gegenwart und Zukunft hat. Ort: Landesvertretung Sachsen-Anhalt, Luisenstraße 18, […]
Weiterlesen…

 

Nachwuchswettbewerb – Auszeichnung auf dem Historikertag

Auf dem Historikertag in Münster wurden am vergangenen Freitag zwei Geschichtslehrkräfte für ihre herausragenden Leistungen durch den Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD) und den Ernst Klett Verlag ausgezeichnet. Mit ihren Beiträgen zum Nachwuchswettbewerb Geschichte haben sie gezeigt, was heute von einem modernen Geschichtsunterricht zu verlangen ist.
Weiterlesen…

 

Deutsch-Französisches Podium zum Geschichtsunterricht für Europa

Deutsch-Französisches Podium auf den Rendez-Vous de l’Histoire in Blois über die Veröffentlichung des deutschen und französischen Geschichtslehrerverbands „Deutschland und Frankreich. Geschichtsunterricht für Europa“ Die Rendez-Vous de l’Histoire sind eine sehr französische Einrichtung. Sie stehen in der Tradition der großen Kulturfestivals, die wissenschaftliche Exzellenz, die wir von unseren Historikertagen her kennen, mit breiter – im besten […]
Weiterlesen…

 

Prof. Harald Popp am 9. März 2017 verstorben

Der ehemalige langjährige Landesvorsitzende im LV Bayern des VGD, Prof. Harald Popp OStD, ist im Alter von  85 Jahren in Erlangen verstorben. Für sein engagiertes und kontinuierliches Wirken im Verband und für den Geschichtsunterricht werden wir uns an ihn noch lange erinnern. Zum Lebenslauf auf WEITERLESEN klicken.
Weiterlesen…