Holocaust-Gedenktag in der Presse

Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar haben mehrere Zeitungen einen großen Artikel zur Zukunft des Gedenkens im Geschichtsunterricht gebracht, in dem u.a. die Position des VGD-Vorsitzenden Ulrich Bongertmann zur Sprache gekommen ist. http://www.ostsee-zeitung.de/Sonntag/Top-Thema/Der-Holocaust-Krass-so-krass
Weiterlesen…

 

4.12.17 „Reformation reloaded“ – Fortbildung in Mainz

Niko Lamprecht beteiligte sich als Referent an der Tagung „Epochenjahre“ Das von ihm vorgestellte Projekt www.reformation-reloaded.net wurde unter VGD-Mitwirkung erarbeitet und bildete beim Tagungsthema „Epochenjahre“ einen der praxisorientierten Bausteine. Mitorganisator der gut besuchten Tagung war der LV Rheinland-Pfalz mit Dr. Ralph Erbar. Programm (PDF) und Vortragsskript (PDF)
Weiterlesen…

 

Wozu noch Geschichtsunterricht?

Wenig Zeit im Stundenplan, oft fachfremd unterrichtet, kombiniert und nicht mehr eigenständig: Geschichte hat es im bundesdeutschen Schulbetrieb nicht gerade leicht und gilt eigentlich schon seit Jahren als Sorgenkind. Auf der Zweijahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik in Berlin debattieren 200 Vertreter von Schulen und Hochschulen bis zum 30.09.2017 über Zustand und Zukunft des Faches.
Weiterlesen…