Mehr Geschichts­unterricht! On­line­pe­ti­tion des LV NRW

Endlich wieder 8 Stunden Geschichte! Landesregierung ändert die Stundentafel für die neue APO SI

Mehr Geschichts­unterricht! On­line­pe­ti­tion des LV NRW
Die persönliche Übergabe der Online-Petition in der Staatskanzlei des Ministerpräsidenten fand am 11. April 2019 statt

Am 19. März 2019 gab Schulministerin Yvonne Gebauer die erfreuliche Nachricht bekannt, dass das Kabinett ihrem neuen Entwurf der Stundentafel für die Sekundarstufe I zugestimmt habe. Nachdem es längere Zeit so ausgesehen hatte, dass bei der Rückkehr der Gymnasien zu G9 das Fach Geschichte nur mit „mindestens 7 Stunden“ ausgestattet werden würde, entschied die Landesregierung, das Fach Geschichte nun mit „mindestens 8 Stunden“ in der neuen Stundentafel fest zu verankern.

Der Landesverband ist überaus froh, dass sich Ministerpräsident Armin Laschet und Schulministerin Yvonne Gebauer offen gegenüber unseren Argumenten gezeigt und mit der Stärkung des Faches Geschichte sich auch in klarer Weise für eine Verbesserung der historischen Bildung in Nordrhein-Westfalen ausgesprochen haben.

Dieses teilten beide auch in persönlichen Schreiben an den Landesvorstand und an den Bundesvorsitzenden mit.

Gerne möchten wir an dieser Stelle allen herzlich danken, die uns in vielfacher Weise unterstützt haben, zu nennen sind hier vor allem der Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands (VHD), die Mitglieder der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) sowie vielen weiteren Verbänden, Institutionen und Einzelpersonen.

Und nicht zuletzt möchten wir auch den vielen Tausenden von Kolleginnen und Kollegen danken, die mit ihrer Unterschrift in der Online-Petition unsere Forderungen mitgetragen haben.

Die persönliche Übergabe der Online-Petition in der Staatskanzlei des Ministerpräsidenten fand am 11. April 2019 statt (vgl. Foto).

In ausgedruckter Form ergeben die Unterschriften der Online-Petition einen Umfang von über 220 Seiten!