Mai 2022: GV und HV tagten in Weimar

Mai 2022: GV und HV tagten in Weimar

Vom 5.-7. Mai tagte der Bundesvorstand mit den Landesverbänden in der kulturträchtigen Stadt Weimar, mit einem dazu passenden Tagungsort. Das Goethe-Schiller-Archiv stellte uns seine Räume großherzig zur Verfügung und bot uns noch eine Führung im Gebäude und zur neuen Wieland-Ausstellung an, was uns - auch angesichts der besonderen Situation eines ersten größeren Treffens in Präsenz bzw. "nach Corona" - doppelt erfreute. Näheres zur Geschichte des Archivs und dem Ort selbst siehe https://www.klassik-stiftung.de/goethe-und-schiller-archiv/

Mai 2022: GV und HV tagten in Weimar

Der Vorstand arbeitete im schönen Saal des 1. Stockes eine große Tagesordnung ab, die aktuelle Entwicklungen zum Fach Geschichte und aus den Landesverbänden aufgriff, einen ersten Blick auf den Historikertag 2023 in Leipzig wagte, neue Redaktionsmitglieder zu gfh (digital zugeschaltet) begrüßte und weitere Termine und Vorhaben aus den AG´s klärte und diskutierte. (Niko Lamprecht)