denkt@g 2018 | Jugendwettbewerb


Jugendwettbewerb der Konrad-Adenauer-Stiftung gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.
Einsendeschluss: 31. Oktober 2018

Am 27. Januar 2018 wird die 10. Auflage des DenkT@g-Wettbewerbs (www.denktag.de) eröffnet. Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahren sind aufgerufen, sich mit dem Nationalsozialismus und Holocaust, aber auch mit aktuellen Erscheinungsformen von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus zu beschäftigen. Die Ergebnisse sollen im Rahmen unseres Internetwettbewerbes schließlich in einer Web-Präsentation mit Hilfe eines eigenen leicht und kreativ nutzbaren CMS-System aufbereitet werden. Der DenkT@g-Wettbewerb, der bislang unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert stand, setzt bei der Gestaltung und Themenwahl keine Grenzen. Filme, zeithistorische Recherchen, eigene Projekte, Theaterstücke oder auch Gedenkstättenbesuche – vieles ist vorstellbar, fast alles ist möglich!
Die besten Beiträge werden am 27. Januar 2019 in Berlin bei einer großen Preisverleihung ausgezeichnet. Der Gewinn des ersten Platz ist mit 3000 Euro dotiert, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten 2000 Euro bzw. 1000 Euro. Des Weiteren gibt es wertvolle Sachpreise zu gewinnen.

Anmelden können Sie sich ab dem 27. Januar 2018 auf www.denktag.de.