NEBEL IM AUGUST | Film über die Euthanasie im Nationalsozialismus

Filmangebot

NEBEL IM AUGUST

Film über die Euthanasie im Nationalsozialismus

Warum sollten sich Schülerinnen und Schüler mit dieser Geschichte befassen?
„Erstens holt ihr Ernst Lossa dadurch, dass ihr euch den Film anschaut und euch mit seiner Geschichte auseinandersetzt, aus der Vergessenheit zurück und gebt ihm, stellvertretend für alle ermordeten Patienten, seine Menschenwürde zurück. Und zweitens lernen wir aus der Geschichte. Solche schlimmen Dinge passieren heute bei uns nicht mehr, aber Menschen mit Behinderung werden immer noch diskriminiert und stigmatisiert. Der Film fordert uns auf, Stellung zu nehmen, uns dafür einzusetzen, dass Menschen mit Behinderung unter uns leben, den Alltag mit uns teilen, zu uns gehören. Wir sind alle gleich, auch wenn jeder anders ist.“ (Prof. Dr. Michael von Cranach, historischer und medizinischer Berater des Films, langjähriger Direktor des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren und Entdecker der Akte „Ernst Lossa“)

http://www.nebelimaugust.de/#schule

Materialien für Lehrkräfte zum Unterrichtseinsatz

http://www.nebelimaugust.de/images/content/schule/pdf/Viki-Filmheft-Nebel_im_August.pdf