„Eure Geschichte“: DDR-Geschichte

„Eure Geschichte“: Internetportal von VGD und MDR zur DDR-Geschichte komplettiert sein Angebot (07-2013


Nach der zweijährigen Phase der Konzeptentwicklung und Erstellung erster Pilot-Bausteine hat sich das inhaltliche Angebot des Internetportals „Eure Geschichte“ komplettiert. Zentrale Themenfelder sind:

  • Staat und Politik,
  • Opposition und Widerstand
  • Knotenpunkte ( z.B. 1953 – 1961 – 1989)
  • Wirtschaft
  • Jugend und Bildung
  • Kultur und Sport
  • Alltag und Nischenkultur
  • Grenzerfahrungen

Diese Bereiche werden mit weiteren Einzelbausteinen versehen, welche multimediale Angebote und Anreize mit einem weitreichenden und flexiblen methodisch-didaktischen Angebot verbinden. Das Portal kann dabei von der Lehrkraft als Online-Unterrichtseinheit genutzt werden, die Gestaltung kann je nach Schulform, Lerngruppe und vorhandenem Zeitbudget flexibel gehandhabt werden:

  • Methodisch sind u.a. Gruppenarbeit, Stationenlernen, Erstellung von Referaten oder auch eine Mischung interaktiver Lernformen und stützender bzw. lenkender Maßnahmen möglich.
  •  Thematisch kann man gemäß Lehrplan die gewohnten Schwerpunkte zur DDR-Geschichte herausarbeiten (politische Strukturen, Schlüsselereignisse wie 1989 und 1961) oder – breiter angelegt – mittels thematischer Vernetzung auch dem „DDR-Lebensgefühl“ und den Bezügen zwischen den verschiedenen Themenfeldern nachspüren. Spurensuche ist hierbei durchaus ein passender Begriff, der das Portal nutzende Unterricht soll im Grunde anstiften zum sinnvollen Surfen – und der eigenständigen bzw. privaten Recherche im Internet ein Portal mit Substanz bieten.

„Die Schüler dort abholen, wo sie stehen“ – dieser einfache Satz bekommt angesichts unserer schon fast im Internet „beheimateten“ Jugendlichen ( vgl. die rapide anwachsenden Nutzungszeiten, siehe z.B. Grunddaten Jugend und Medien 2011“, www.izi.de ) eine immer größere Bedeutung. „Eure Geschichte“ soll bei aller Medienaffinität kein geschlossener virtueller Zirkel sein, das Portal will durchaus zur Ganzschrift, zur Fachliteratur oder gar zum Archiv führen. Jeder Baustein bietet in diesem Sinn Literaturverweise, Arbeitsaufträge oder z.T. auch kleinere Quellenauszüge.

Einige neue thematische Angebote in 2012/13 sind:

  •  „Erich Honecker“ (Themenbereich Staat und Politik)
  • „Politische Mitbestimmung: Wahlen in der DDR“ (s.o.)
  • „Die Bedeutung der Konsumwirtschaft: Der Trabi“ (Themenbereich Wirtschaft)
  • „Zwangsumsiedlungen / Grenze“ (Themenbereich Grenzerfahrungen)
  • „Kirche“ (Opposition und Widerstand)
  • „Wo der Osten Urlaub machte“ (Themenbereich Alltag und Nischenkultur)
  • „Einkaufen“ (Themenbereich Alltag und Nischenkultur)

Zur Zeit füllen etwa 30 Bausteine die acht Themenbereiche auf. Das Portal wird dadurch zu einem sehr umfassenden Angebot, welches für knappe Sequenzen genauso wie auch für Leistungskurse oder vertiefende Unterrichtsprojekte zur DDR geeignet ist. Verlinkungen und Verweise sorgen für die inhaltliche Vernetzung, die Video- und Audiodateien gewährleisten in jedem Fall eine Erlebnisebene und Veranschaulichung zur mittlerweile auch für ostdeutsche Jugendliche „fernen“ DDR.

Newsletter des MDR und Rückmeldungen zur Anwendung

Eine zeitnahe Information zum Erscheinen weiterer Bausteine und Videochats ist über http://www.mdr.de/damals/euregeschichte/nl/newsletterkanal160.html erhältlich, dort kann der Newsletter des MDR bestellt werden. Sehr interessiert ist die Arbeitsgruppe an Rückmeldungen zur unterrichtlichen Anwendung, sie sind ebenfalls über die Website (Button „Interaktiv“ anklicken) möglich.

Förderung über die Bundesstiftung Aufarbeitung

Das Projekt „Eure Geschichte“ wurde in besonderer Weise gefördert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, neben finanzieller Stützung ist hier auch die Teilnahme von Minister a.D. Rainer Eppelmann und seinem Sohn beim MDR-Videochat vom 25.11.2011 zu nennen. Bei der Geschichtsmesse in Suhl (März 2012) ist – wie schon 2010 und 2011 – das Projekt entsprechend vorgestellt worden.

Niko Lamprecht

Leiter der VGD-Arbeitsgruppe

Mitglied im Bundesvorstand des Verbands der Geschichtslehrer Deutschlands e.V.

Schulleiter der Carl-von-Ossietzky-Schule, Wiesbaden